Freitag, 11. Juli 2014

Taschen Haul


Kennt ihr das? Manchmal gibt es Monate, da kauft man irgendwie nur eine Sache. Die aber dafür in mehrfacher Aufführung... 

...So ging es uns in den letzten Wochen mit Handtaschen und wir haben ordentlich zugeschlagen. Da für jeden Geldbeutel etwas dabei ist und manche Sachen momentan auch im Sale sind, wollte wir euch unsere kleine Ausbeute gerne zeigen und euch gleichzeitig fragen, wie ihr so euer Taschen-Kaufverhalten ist. Tragt ihr immer die gleiche Allround-Tasche, bis sie auseinander fällt oder habt ihr für jeden Anass und jedes Outfit eine passende Tasche? Teuer oder günstig? Bei uns hält es sich momentan die Waage zwischen Günstig (bis 50 Euro) und mittelpreisig (bis 300 Euro). Von ganz teuren Taschen lassen wir momentan die Finger, wobei Anja ja gerade am Chanel-sparen ist. Das kann aber noch 1-2 Jahre dauern, bis ich mir diesen Traum erfüllen werde und ob ich es dann auch wirklich tue, wenn ich die Kohle mal beisammen habe, steht auch noch in den Sternen... Jetzt aber mal zu unseren neuen Schätzchen.


Dieses Schätzchen ist der günstigste unserer Ausbeute. Anja hat es beim Sale bei hallhuber für 29,95 ergattert. Diese Tasche ist mittelgroß und somit super praktisch, weil Geldbeutel und Regenschirm rein gehen. Bei kleineren Taschen muss ich mich immer entscheiden und logischerweise bleibt dann der Schirm daheim. Gibts aktuell noch in einigen Filialen.

Diesen Beutel von Zara haben wir uns tatsächlich beide gekauft. Er ist aus Leder und war von 99 auf knapp 40 Euro runtergesetzt. Da konnten wir natürlich nicht nein sagen, zumal diese Tasche einfach super praktisch ist. Da passt so unglaublich viel rein, das möchte man gar nicht meinen.

Die Asos Federtasche hatte Eileen schon lange auf der Wunschliste. Leider war sie online immer ausverkauft, zum Glück hat sie dann aber jemand auf dem Blogger Bazaar verkauft und so ist sie dann doch noch bei mir gelandet. 


Die Furla Candybag. Um sie schleiche ich (Eileen) schon ca 3 Jahre herum. Das mit der Candybag ist so eine Sache, entweder man liebt sie oder man hasst sie. Ich finde sie genial und habe jetzt zugeschlagen, als bei Furla Sale war. Aber hey, wenn es sie für 40% weniger gibt, was soll ich da noch machen?!


Zum Schluss das kleinste und teuerste Modell. Lange habe ich (Anja) nach einer kleinen, beigen Tasche gesucht aber irgendwie hat mir einfach keine so richtig gefallen. Letzten Endes habe ich somit tatsächlich eine Tasche, die ich schon in schwarz besitze (Post hier) nochmal in einer anderen Farbe gekauft. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das mal mache aber die Quilted Affair Mini ist einfach so unglaublich praktisch und ich finde sie auch in diesem Vanille-beige wunderschön. 
Übrigens verkaufe ich meine dritte Rebecca Minkoff, die Hudson Moto Mini gerade auf Kleiderkreisel, also schaut doch mal vorbei, falls euch das interessiert.

Welcher von den Taschen gefällt euch am besten? Würdet ihr euch eine Tasche mehrfach in verschiedenen Farben kaufen?

Kommentare:

  1. Wow, die Taschen gefallen mir echt gut :)

    Liebst, Lotta
    http://www.styledazzled.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Taschen! :) Ihr seid doch aus München oder? In welcher Zara Filliale gibts denn noch die tolle schwarze Tasche? Hab sie heute in der Kaufingerstraße nicht gefunden :/
    Liebe Grüße, Lea

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sind echt superedle und tolle Taschen. Die furla Tasche ist mein Favorit, ein Traum! Dein Blog ist übrigends echt klasse, ich folge dir gleich mal Liebes!
    Dir einen wundervollen Tag noch Liebes!
    Isabella von
    http://glam-of-life.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Neid.. Für jede der Taschen hätte ich die passenden Schuhe:)

    AntwortenLöschen