Freitag, 14. November 2014

Outfit // The Tourist


Heute haben wir mal wieder ein besonders herbstliches Outfit von Eileen für euch. Im Gegensatz zu Anja darfs bei mir auch gerne mal was mit Blumen sein und ich freue mich ja immer besonders, wenn man ein Teil aus dem Sommer auch im Herbst noch passend kombinieren kann...

...Wie ihr seht, trage ich hier unsere neue Kamera von Olympus als Accessoire. So eine kleine und leichte Kamera ist für uns beide völliges Neuland und wir hoffen, dass wir uns bald genug reingefuchst haben, um tolle Bilder mit ihr schießen zu können. Was wir schon mal genial finden ist, dass man immer und überall die Bilder via Wifi aufs Handy ziehen kann. Da hat mal wirklich jemand mitgedacht. Falls jemand Tipps dazu für uns hat: Immer her damit.
Übrigens trage ich hier die wahrscheinlich beste Strumpfhose, die es gibt. Sie ist von Wolford und wie ihr seht, seht ihr nichts. Diese Strumpfhose ist wirklich so gut wie unsichtbar, wirklich robust und somit jeden Cent wert. Günstig sind die Wolford Strumpfhosen ja leider nicht. 






Ich trage:

Kleid: Asos (ähnliches hier und hier)
Pullover: Missguided (hier und ähnlicher hier)
Schuhe: Missguided (hier und ähnliche hier)
Kamera: Olympus OM-D E-M10 (hier)
Armbänder: Invisibobble, Yana Nesper, Strawberry&Cream, Cruciani, Tiffany&co, Hallhuber

Transparenz: Dieser Post enthält gesponserte Produkte von Missguided und Wolford.


Kommentare:

  1. Dein Outfit so schön - die Kombination aus Kleid und dicken Pullover gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Luise von www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Look :) Ich finde es auch toll, wenn man im Herbst nicht ganz in die Schwarz - Grau Schiene abdriftet sondern noch Farbe und Muster trägt! Und es stimmt, die Strumpfhose sieht man gar nicht ;)

    Liebe Grüße, Lisa
    almondcherry

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt der Wahnsinn mit der Strumpfhose, man sieht tatsächlich nichts!
    Liebe Grüße, Anja
    www.modewahnsinn.de

    AntwortenLöschen